Image
Die Hochschule München ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven und innovativen Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung.

Die Hochschule München steht für Chancengleichheit. Die Sicherung von Chancengleichheit im Hörsaal bedeutet auch gendergerechte Lehre zu fördern, zu gestalten und zu initiieren. Dafür suchen wir in der Stabsabteilung Innovative Lehre (IL) der Hochschule München zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für Gender in der Lehre

Kennziffer: IL-10-19
in Vollzeit mit 40,1 Std./Wo.


Ihre Aufgaben

  • Wissenschaftliche Erhebung und Bedarfsplanung von gendergerechten Lehrprojekten
  • Recherche und Integration von innovativen Angeboten und passenden Tools für gendergerechte Lehre in bestehende sowie zukünftige Hochschullehrprojekte
  • Entwicklung von innovativen, effizienten Lehrwerkzeugen und didaktischen Methoden, um die Genderthematik in den modernen Lehralltag zu integrieren
  • Sensibilisierung für die Bedeutung und Möglichkeiten von Gender in der Lehre
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Trainings und Beratungsangeboten für Lehrende und Studierende
  • Erstellung und redaktionelle Begleitung von Informationsmaterialien sowie Onlineplattformen
  • Wissenschaftliche Begleitung und Veröffentlichung der Ergebnisse


Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Gender Studies, Didaktik, Psychologie, Sozialwissenschaften oder verwandte Fächer
  • Sie sind initiativ, kreativ, innovationsfreudig und verantwortungsbewusst
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der aktuellen, gesellschaftspolitischen Gender- und Diversitätsdiskussionen
  • Sie arbeiten praxisorientiert, strukturiert und haben idealerweise bereits Erfahrungen im Projektmanagement gesammelt
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Sozialkompetenz, Einfühlungsvermögen und Kooperationsbereitschaft
  • Perspektivenwechsel bereiten Ihnen Freude
  • Selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten ist für Sie selbstverständlich
  • Sprachgewandtheit zählt zu Ihren Stärken
  • Sie haben gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und können sicher mit Office-Anwendungen umgehen

Wir bieten

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet an einer der größten deutschen Hochschulen für angewandte Wissenschaften
  • Kreative Gestaltungsmöglichkeiten
  • Einen bis zum 31.01.2023 befristeten Arbeitsvertrag
  • Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Homeoffice
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit flexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bitte informieren Sie sich z. B. unter http://www.lff.bayern.de/bezuege/arbeitnehmer/#entgelt über die Entgelttabelle des TV-L.

Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns daher ausdrücklich über Bewerbungen von Frauen.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Kandidatinnen und Kandidaten mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt insbesondere im wissenschaftlichen/technischen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns daher ausdrücklich über Bewerbungen von Frauen.

Kommen Sie bei Fragen zum Bewerbungsprozess auf uns zu: 089 1265-4846
Bei fachlichen Fragen hilft Ihnen gerne Frau Prof. Dr.-Ing. Sabine Kirschenbauer weiter: sabine.kirschenbauer@hm.edu

Bewerben Sie sich über unser Online-Portal bis zum 06.10.2019
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Image Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung