Image
Die Hochschule München ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven und innovativen Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung.

Das im Oktober 2019 gegründete „Institute for Sustainable Energy Systems ISES“ ist ein Forschungsinstitut der Hochschule München. Das ISES leistet durch eigene Forschungs-, Beratungs- und Lehrtätigkeiten einen wesentlichen Beitrag zu einer effizienteren, nachhaltigeren und ressourcenschonenderen Energieversorgung und -nutzung. Der fachliche Schwerpunkt liegt hierbei auf elektrischer Energie unter Berücksichtigung thematischer Schnittstellen zu anderen Energieformen. Die betrachteten Energiesysteme werden ganzheitlich über alle Hierarchieebenen hinweg (Komponenten, Integration und Gesamtsystem) sowie entlang aller Stufen der Wertschöpfungskette (Erzeugung, Wandlung, Verteilung, Speicherung und Verbrauch) erforscht. Als Mitglied der wissenschaftlichen Leitung soll ein Forschungskoordinator/Geschäftsführer die Aktivitäten des Instituts koordinieren und dieses nach außen vertreten

Das Forschungsinstitut Nachhaltige Energiesysteme ISES sucht somit zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Forschungskoordinator / Geschäftsführer (m/w/d)

Kennziffer: 04-07-19
in Vollzeit mit 40,1 Std./Wo.


Ihre Aufgaben

  • Leistung von Beiträgen zur inhaltlichen Entwicklung neuer Forschungsaktivitäten
  • Einwerbung von Fördermitteln und Akquisition von Aufträgen
  • Organisatorische und inhaltliche Beiträge zur Durchführung von Forschungsarbeiten
  • Administrative Begleitung und Kontrolle der Forschungsarbeiten in Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen der Hochschulverwaltung
  • Vertretung des Forschungsinstituts nach außen, Konzeption der PR und Pressearbeit, Organisation der Öffentlichkeitsarbeit inkl. Veranstaltungskonzepten und Internetpräsenz
  • Aufbau eines internen Wissensmanagements und Stärkung des Kompetenzaufbaus


Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau, vorzugweise mit Promotion in Elektrotechnik, Energietechnik oder vergleichbar
  • Ausgewiesene Kompetenz im Bereich Energiesysteme
  • Erfahrung in der Konzeption, Akquisition und Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch
  • Fundierte EDV-Kenntnisse
  • Erfahrungen im Projekt und Veranstaltungsmanagement sind von Vorteil

Wir bieten

  • Einen bis zum 31.12.2023 befristeten Arbeitsvertrag
  • Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Homeoffice
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit flexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bitte informieren Sie sich z. B. unter http://www.lff.bayern.de/bezuege/arbeitnehmer/#entgelt über die Entgelttabelle des TV-L.

Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt insbesondere im wissenschaftlichen eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns daher ausdrücklich über Bewerbungen von Frauen.Herr Prof. Dr.-Ing. Bohlen, Tel.: 089/1265-3418

Kandidatinnen und Kandidaten mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt insbesondere im wissenschaftlichen/technischen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns daher ausdrücklich über Bewerbungen von Frauen.

Kommen Sie bei Fragen zum Bewerbungsprozess auf uns zu: 089 1265-4846
Bei fachlichen Fragen hilft Ihnen gerne Herr Prof. Dr.-Ing. Bohlen, Tel.: 089/1265-3418

Bewerben Sie sich über unser Online-Portal bis zum 24.01.2020
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Image Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung