Als eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland widmen wir uns einem umfassenden Themenspektrum aus Wirtschaft, Technik, Sozialem & Design, ganzheitlich und interdisziplinär. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung.

Die Fakultät für Technische Systeme, Prozesse und Kommunikation besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Mitarbeiter/-in im Sekretariat (m/w/d)

Kennziffer: 05-04-24
in Teilzeit mit 14,035 Std./Wo.

Ihre Aufgaben

    • Parteiverkehr vor Ort: Persönlich, am Telefon und per E-Mail
    • Zentraler Ansprechpartner/-in für Angelegenheiten der Fakultät, z.B. für Lehrende, Studierende, Mitarbeitende, Verwaltungsbereiche
    • Administrative Abwicklung von Verwaltungsaufgaben wie Korrespondenz, Bekanntmachungen, Bestellwesen, Lehraufträge
    • Operative Unterstützung / Ausführung von diversen Fakultätsprozessen (z.B. in Bezug auf Lehrbeauftragte, Prüfungen, Personal, Verwaltung, Raumbelegung)
    • Mithilfe bei der Organisation von internen und externen Veranstaltungen sowie Exkursionen
    • Ein offenes Ohr für die Belange der Fakultät

Ihr Profil

    • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
    • Berufserfahrung ist wünschenswert
    • Fundierte EDV-Kenntnisse (MS Office, Outlook, moderne Bürokommunikationssysteme
    • Ausgeprägte Serviceorientierung und soziale Kompetenz, sowie Freude an der Interaktion und Zusammenarbeit mit Menschen
    • Engagierte, souveräne, teamfähige und flexible Persönlichkeit
    • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Englischkenntnisse wünschenswert
    • Sorgfältige Arbeitsweise, Verlässlichkeit und Organisationsgeschick

Wir bieten

    • Einen unbefristeten Arbeitsvertrage
    • Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 6 TV-L
    • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexibles Arbeiten und Homeoffice (bis zu 60%)
    • Fortbildungsmöglichkeiten und Lernangebote zur Unterstützung Ihrer beruflichen und persönlichen (Weiter-)Qualifizierung
    • Zahlreiche Vergünstigungen bei externen Partnern sowie diverse Teamevents
    • Möglichkeit des Dienstradleasings sowie kostenfreie Nutzung unserer Tiefgarage
    • Gesundheitsförderung durch Vorsorge-, Beratungs- und Sportangebote
    • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens
    • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bitte informieren Sie sich z. B. unter https://www.lff.bayern.de/themen/arbeitnehmer/entgelttabellen über die Entgelttabelle des TV-L.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, einen abweichenden Teilzeitanteil einzubringen.

Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Kommen Sie bei Fragen zum Bewerbungsprozess auf uns zu: 089 1265-4846
Bei fachlichen Fragen hilft Ihnen gerne Frau Brigitte Glas 089 1265-1503 oder Frau Sabine Plückhahn weiter: 089 1265-1505

Bewerben Sie sich mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen (Motivationsschreiben, lückenloser, aktueller Lebenslauf, Bildungsnachweise, sämtliche Arbeitszeugnisse zu bisherigen Beschäftigungsverhältnissen, falls zutreffend: Nachweis über in Deutschland anerkannten, ausländischen Bildungsabschluss, Aufenthaltsgenehmigung mit Arbeitserlaubnis) über unser Online-Portal unter https://stellen.hm.edu/yr857 bis zum 12.06.2024.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung