Image
Die Hochschule München ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven und innovativen Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung.

Die Hochschule München entwickelt und betreibt ein neuartiges und zukunftsweisendes Prüfungssystem "EXaHM" für anwendungs- und kompetenzorientierte, digitale Prüfungen.
Die Abteilung Innovative Lehre sucht zum 1. Januar 2020 einen

Web- und Applikationsentwickler (m/w/d) für das digitale Prüfungssystem EXaHM

Kennziffer: IL-11-19
in Vollzeit mit 40,1 Std./Wo.


Ihre Aufgaben

  • Implementierung einer Client-/Server-Architektur für das digitale Prüfungssystem EXaHM
  • Entwurf und Entwicklung von Web-Apps zur Konfiguration, Verwaltung, Durchführung, Korrektur und Aufbewahrung digitaler Prüfungen
  • Mitarbeit bei der Paketierung, Installation, Einführung und Testbetrieb des Systems
  • Entwicklung und Erweiterung einzelner Systemkomponenten
  • Durchführung von Tests und Erstellen der Dokumentation
  • Mitarbeit bei der Pilotierung an andern Hochschulen 


Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau, vorzugsweise in der Informatik oder auf einem ingenieurwissenschaftlichen oder mathematisch/naturwissenschaftlichen Gebiet
  • Erfahrung mit Technologien wie z.B. Docker, NodeJS, VueJS oder Angular
  • Kenntnisse in JavaScript/TypeScript (oder einer C-basierten Programmiersprache) sowie in HTML und CSS
  • Vorteilhaft sind Kenntnisse in den Bereichen Rechnernetze, Datenbanken und Systemprogrammierung unter Linux oder Windows
  • Sorgfältige Arbeitsweise, Teamfähigkeit sowie eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Einen bis zum 31.12.2022 befristeten Arbeitsvertrag
  • Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Homeoffice
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit flexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bitte informieren Sie sich z. B. unter http://www.lff.bayern.de/bezuege/arbeitnehmer/#entgelt über die Entgelttabelle des TV-L.

Kandidatinnen und Kandidaten mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns daher ausdrücklich über Bewerbungen von Frauen.

Kommen Sie bei Fragen zum Bewerbungsprozess auf uns zu: 089 1265-4846
Bei fachlichen Fragen hilft Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Georg Braun weiter: georg.braun@hm.edu

Bewerben Sie sich über unser Online-Portal bis zum 13.10.2019
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Image Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung