Image
Die Hochschule München ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven und innovativen Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung.

Die Abteilung Hochschulentwicklung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen MitarbeiterIn für das

Co-Creation Management M:UniverCity (m/w/d)

Kennziffer: HE-02-19
In Teilzeit oder Vollzeit bis zu 40,1 Std./Wo.

M:UniverCity ist ein Netzwerk, das neue Formen der Kooperation zwischen Akteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik / Verwaltung im Großraum München etablieren möchte, um relevante Innovationen hervorzubringen. Im Zentrum stehen vier virtuelle Living Labs zu Themenkomplexen, die für die Metropolregion München von besonderer Relevanz sind, z. B. Gesundheit und Teilhabe, Zivile Sicherheit, Klimaneutrale Metropole und Digitale Transformation. Die Hochschule München mit ihrem Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) fungiert hierbei als zentrale Koordinationsstelle.

Ihre Aufgaben

  • Management eines oder mehrerer Living Labs (zusammen mit weiteren KollegInnen) und der daraus entstehenden Co-Creation-Gruppen
  • Eigenständige Identifikation und Prozessbegleitung innovativer Kooperationsprojekte (Sondierung von Themen/Interessen, Matching von Kooperationspartnern, Unterstützung der Ideen- und Lösungsfindung)
  • Durchführung und (Weiter-)Entwicklung innovativer Formate zum Wissens- und Technologietransfer unter Einbindung der relevanten Anspruchsgruppen in Netzwerk und Hochschule
  • Beteiligung an der (Weiter-)Entwicklung des Wissens- und Technologietransfer an der Hochschule
  • Kontaktpflege zu den relevanten Netzwerkpartnern und methodische Beratung zu den Kooperationsprinzipien Open Innovation, Co-Creation und Effectuation


Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau   
  • Einschlägige Erfahrungen mit der methodischen Gestaltung und Moderation von Gruppenprozessen und Workshopformaten (gerne Design-Thinking)
  • Unternehmerisch handelnde Person mit ausgeprägter Eigenmotivation und Ergebnisorientierung
  • Kontaktfreudig, kommunikationsstark und fähig, Menschen zu begeistern
  • Fachliche Nähe zu einem/mehreren der M:UniverCity Living Labs Gesundheit und Teilhabe, Zivile Sicherheit und Klimaneutrale Metropole erwünscht; das inhaltliche Interesse und der Wille, sich einzuarbeiten, werden erwartet.
  • Erfahrungen mit Netzwerkarbeit sowie Kenntnisse im Bereich Innovationsmanagement und/oder Entrepreneurship vorteilhaft
  • mind. 3 Jahre Berufserfahrung erwünscht (Erfahrung im Hochschulkontext von Vorteil)
  • Sicherer Umgang mit MS Office, Social Media sowie sicheres Englisch

Wir bieten

  • Einen im Rahmen des Aufbauprojektes bis zum 31.12.2022 befristeten Arbeitsvertrag
  • Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Ein gesellschaftlich, wirtschaftlich und wissenschaftlich hochaktuelles und relevantes Betätigungsfeld mit einem motivierten Team an Deutschlands TOP Gründerhochschule
  • Homeoffice
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit flexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarif-vertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bitte informieren Sie sich z. B. unter http://www.lff.bayern.de/bezuege/arbeitnehmer/#entgelt über die Entgelttabelle des TV-L.

BewerberInnen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Kommen Sie bei Fragen zum Bewerbungsprozess auf uns zu: 089 1265-4846
Bei fachlichen Fragen hilft Ihnen gerne Herr Dr. Sven Winterhalder, sven.winterhalder@hm.edu

Sie trauen sich das zu? Dann sollten wir uns kennenlernen!

Bewerben Sie sich über unser Online-Portal bis zum 22.09.2019.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Image Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung